• International
  • Auslandspraktika

Auslandspraktika mit Go.for.europe

Go.for.europe ist ein Gemeinschaftsprojekt der baden-württembergischen Wirtschaft - des Baden-Württembergischen Handwerkstags e. V., des Industrie- und Handelskammertags e. V. und des Verbands der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V., Südwestmetall.

Julia Beck vom Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag e.V. war wieder zu Gast an der KS1 und bot zwei Infoveranstaltungen zu Auslandspraktika während der Ausbildung an. Es waren bei den beiden Veranstaltungen viele Auszubildende aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Logistik und Öffentliche Verwaltung anwesend.

 

Die Servicestelle von Go.for.europe unterstützt unentgeltlich bei der Durchführung und Nachbereitung von Praktika für Auszubildende im europäischen Ausland. Die Auszubildenden werden durch die Servicestelle auf den Auslandsaufenthalt vorbereitet und in ein Unternehmen in England oder Spanien vermittelt. Die Servicestelle organisiert die Unterkunft, einen Sprachkurs vor Ort und eine intensive Begleitung während der Praktikumsphase. Mehr dazu finden Sie hier.

17.06.2015: Deutsch-Spanischer Besuch im Landtag von Baden-Württemberg

Auf Einladung des Lörracher Landtagsabgeordneten Josef Frey besuchten unsere spanischen Gäste zusammen mit ihren Lörracher Kollegen den Landtag von Baden-Württemberg.

Hintergrund dieser Aktion ist das neu gestartete "Projekt der Mobidualität", gestartet vom früheren Schulleiter der ASET/FEDA, Lother Sprenzel (Lörrach), das die KS1 und die Kaufmännische Schule in Lörrach gemeinsam durchführen.
Unsere spanischen Gäste sind noch bis Ende Juli an der KS 1 und parallel dazu in unseren Partnerunternehmen Kühne & Nagel, Heinrich von Wirth und Spedition ERKA.


Das Bild zeigt die spanischen Auszubildenden mit Lothar Sprenzel (l.), Thomas Bartel (2.v.l.), Uwe Peleikis (2.v.r.) und Ulrich Kohler (r.) am Stuttgarter Schloßplatz vor dem Interimsgebäude des Baden-Württembergischen Landtags.

Mai bis Juli 2015: Spanische Azubis an der KS1

Seit Anfang Mai machen vier spanische Austauschschüler aus Vic ein Praktikum an der KS1 sowie in deutschen Speditionen aus der Umgebung: Kühne & Nagel, Heinrich von Wirth und ERKA. Sie werden vorerst bis Ende Juli bleiben, lernen weiterhin Deutsch und kommen im nächsten Jahr wieder, um ihre Ausbildung fortzusetzen.