20. - 24. Juni 2016: Soziale Woche an der KS1

„Eine Soziale Woche (er-) leben“, so lautete das Motto für die Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsberufs: Sozialversicherungsangestellte/r.  

Die Schülerinnen und Schüler besuchten von Montag 20. Juni bis Mittwoch 22. Juni 2016 eine soziale Einrichtung ihrer Wahl und arbeiteten dort zum Beispiel in einem Pflegeheim, Behindertenheim oder Tafelladen tatkräftig mit.

Der Donnerstag, 23. Juni 2016, wurde von den Schülerinnen und Schülern genutzt, um Präsentationen zu den besuchten sozialen Einrichtungen anzufertigen.

Die Präsentationen am Freitag, dem 24. Juni 2016, zeigten den Bezug zur Lehrplaneinheit der sozialen Sicherung auf. Ebenso reflektierten die Schülerinnen und Schüler ihre Eindrücke und Erfahrungen.

Ziel dieser sozialen Woche war es, einen Einblick in die praktischen Auswirkungen des beruflichen Handels zu gewinnen und die Sozialkompetenz in Auseinandersetzung mit unterstützungsbedürftigen Menschen zu stärken.

Dass dieses Ziel erreicht wurde, haben die Berichte zur Sozialen Woche deutlich gezeigt. Die Schüler/innen lernten nicht nur für das Fach Sozialversicherungslehre, sondern auch für fürs Leben.